TUM INFO V - Mathematiker in der NS-Zeit

Technische Universität München, Fakultät für Informatik

 

Forschungs- und Lehreinheit Informatik V

Ingenieuranwendungen in der Informatik, numerische Programmierung

 

Home

Welt der Frau in NS- Zeit

Frauen in der Mathematik

Ruth
Moufang

Emmy
Noether

Olga
Taussky

Hilda
Geiringer

Mathematikerinnen in der NS-Zeit

 

Einleitung

 


Dozent:
Prof. Dr. Thomas Huckle

 

   
Referentin:

Katy Kirsche,
Carola Leitner, Katharina Brendebach

 

   
Vortragsdatum:

Donnerstag, 12.6.2003

 

   
Diese Dokumentation entstand im Rahmen des Hauptseminars in überfachlichen Grundlagen im SS 2003 mit dem Titel Mathematiker in der NS- Zeit und wurde von Prof. Dr. Huckle geleitet.

Unser Anliegen bestand darin, das Thema Mathematikerinnen rund um die NS- Zeit und die Mathematik zu beleuchten.

Auf der Seite Die Welt der Frau  möchten wir Hintergründe zur damaligen Situation schildern, um den weiteren Informationen eine geschichtliche Grundlage vorauszuschicken.

Mit Frauen in der Mathematik möchten wir verdeutlichen, dass Wissenschaftlerinnen nicht als selbstverständlich in der Mathematik angesehen wurden, sondern sich zunächst einen Weg in die Männer-Domäne suchen mussten.

Auf den weiteren Seiten unserer online- Dokumentation gehen wir gezielt auf spezielle Frauen ein (Emmy Noether, Olga Taussky-Todd, Hilda Geiringer, Ruth Moufang), um an ihrem Leben in der Mathematik die Schwierigkeiten darzulegen, die sowohl durch die NS- Zeit als auch in der Wahl des Faches begründet liegen.