Difference between revisions of "Kompaktkurs Einführung in die Programmierung - Summer 12"

From Sccswiki
Jump to navigation Jump to search
Line 2: Line 2:
 
| term = Summer 12
 
| term = Summer 12
 
| lecturer = [[Dr. rer. nat. Tobias Weinzierl]]
 
| lecturer = [[Dr. rer. nat. Tobias Weinzierl]]
| timeplace = <span style="color:#ff0000"> '''19.3.2012 bis 3.4.2012'''</span>
+
| timeplace = 19.3.2012 bis 3.4.2012 <br> Vorlesung gibt es Montags bis Freitags 9-12 Uhr im Interimshörsaal 2. <br> Tutorien gibt es Montags bis Freitags 14:00-15:30 Uhr in den jeweiligen Übungsräumen (siehe unten).
 
| credits = 4 SWS / 6 Credits
 
| credits = 4 SWS / 6 Credits
 
| audience =  Für die Mathematik-Studiengänge ist das das "Praktikum Einführung in eine Programmiersprache" MA8001, vgl. Abschnitt A1.6 im  [http://www-sb.ma.tum.de/study/studplan/pdf/BSc_studplan_Math.pdf Studienplan] (bzw. für Studierende nach der alten Studienordnung die Veranstaltung "Einführung in die Programmierung").
 
| audience =  Für die Mathematik-Studiengänge ist das das "Praktikum Einführung in eine Programmiersprache" MA8001, vgl. Abschnitt A1.6 im  [http://www-sb.ma.tum.de/study/studplan/pdf/BSc_studplan_Math.pdf Studienplan] (bzw. für Studierende nach der alten Studienordnung die Veranstaltung "Einführung in die Programmierung").
 
:Hörer anderer Fachrichtungen, die C lernen wollen, sind ebenfalls willkommen!
 
:Hörer anderer Fachrichtungen, die C lernen wollen, sind ebenfalls willkommen!
| exam =  Voraussichtlich in der ersten Vorlesungswoche des Sommersemesters.
+
| exam =  Klausur, am Mittwoch 18.4.2012, 18:30-19:45 Uhr im Hörsaal MW2001
| tutorials = [[Matous Sedlacek]]
+
| tutorials = [[Matous Sedlacek]], Alexander Schiendorfer, Vladislav Lisitsyn, Jaclyn Rodrigues Monteiro
 
: Der wesentliche Teil dieses Kurses besteht darin, die Übungsaufgaben zu bearbeiten, d.h., die dort verlangten Programme in der Regel erst mit Papier und Bleistift zu entwerfen und dann zu implementieren.
 
: Der wesentliche Teil dieses Kurses besteht darin, die Übungsaufgaben zu bearbeiten, d.h., die dort verlangten Programme in der Regel erst mit Papier und Bleistift zu entwerfen und dann zu implementieren.
: Zur Unterstützung gibt es an den Vorlesungstagen eine
+
: Zur Unterstützung gibt es an den Vorlesungstagen Tutorien zu denen Sie sich über TumOnline anmelden können.
:* ''Programmierberatung'' t.b.a.
 
:* ''Vorstellung der aktuellen Lösung'' t.b.a
 
 
}}
 
}}
  
Line 18: Line 16:
 
# <span style="color:#ff0000"> '''Zeitraum:''' Der Blockkurs findet vom 19.3.2012 bis 3.4.2012 statt. </span>
 
# <span style="color:#ff0000"> '''Zeitraum:''' Der Blockkurs findet vom 19.3.2012 bis 3.4.2012 statt. </span>
 
# <span style="color:#ff0000"> '''Klausur:''' Findet in der 1.Vorlesungswoche statt. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.</span>
 
# <span style="color:#ff0000"> '''Klausur:''' Findet in der 1.Vorlesungswoche statt. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.</span>
 +
# <span style="color:#ff0000"> '''Vorlesung:''' Montags bis Freitags 9-12 Uhr im Interimshörsaal 2. </span>
 +
# <span style="color:#ff0000"> '''Tutorien:''' Montags bis Freitags 14:00-15:30 Uhr in den jeweiligen Übungsräumen (siehe unten).</span>
  
 
= Anmeldung =
 
= Anmeldung =
  
t.b.a.
+
Anmeldung zur Klausur wird vom 19.3.2012-3.4.2012 über TumOnline möglich sein.
 +
Die Anmeldung zur Veranstaltung und zu den Tutorien ist allgemein ab jetzt möglich.  
  
 
= Vorbereitung =  
 
= Vorbereitung =  
  
t.b.a.
+
Es hilfreich sich vorab mit den technischen Dingen vertraut zu machen. Dies hängt davon ab, wo man die Programmieraufgaben lösen möchte. Siehe dazu detaillierte Beschreibung auf dem ersten Übungsblatt.  
 +
 
 +
'''Speicherlecks: Tools für die Überprüfung korrekter Freigabe des Freispeichers:'''
 +
* ''Unter Linux:'' z.B. valgrind http://valgrind.org/
 +
* ''Unter Windows (Tools nicht getestet):'' z.B.
 +
** für Visual C++ den Visual Leak Detector http://www.codeproject.com/KB/applications/visualleakdetector.aspx
 +
** mpatrol http://sourceforge.net/projects/mpatrol/
 +
** mem http://c.snippets.org/browser.php?sect=37#37
  
 
= Vorlesungs- und Übungsmaterial =
 
= Vorlesungs- und Übungsmaterial =
Line 33: Line 41:
 
= Klausur =
 
= Klausur =
  
Voraussichtlich in der ersten Vorlesungswoche des Sommersemesters. <br>
+
* '''Datum:''' Mittwoch, 18.4.2012
Der genaue Termin noch vor Beginn des Kurses bekannt gegeben.  
+
* '''Uhrzeit:''' 18:30-19:45 Uhr (75 Min.)
 +
* '''Ort:''' Hörsaal MW2001 (Fakultät für Maschinenbau)
 +
* '''Registrierung:''' Über TumOnline im Zeitfenster 19.3.2012-3.4.2012.
 +
* '''Erlaubte Hilfsmittel:'''Es ist ALLES außer elektronische Geräte als Hilfsmittel erlaubt!
  
  
 
= Alte Klausuren =
 
= Alte Klausuren =
 
+
* 2011: [http://www5.in.tum.de/lehre/vorlesungen/eipro2/ss11/Klausur/eipro11_ohne.pdf ohne] Lösung
coming soon...
+
* 2010: [http://www5.in.tum.de/lehre/vorlesungen/eipro2/ss10/Klausur/eipro10_ohne.pdf ohne] Lösung
 +
* 2009: [http://www5.in.tum.de/lehre/vorlesungen/eipro2/ss09/eipro09_ohne.pdf ohne] Lösung
 +
* 2008: [http://www5.in.tum.de/lehre/vorlesungen/eipro2/ss09/eipro08_ohne.pdf ohne] Lösung
 +
* Wiederholungsklausur 2008: [http://www5.in.tum.de/lehre/vorlesungen/eipro2/ss09/eipro08wh_ohne.pdf ohne] Lösung
 +
* 2007: [http://www5.in.tum.de/lehre/vorlesungen/eipro2/ss09/eipro07_ohne.pdf ohne] Lösung
 +
* 2006: [http://www5.in.tum.de/lehre/vorlesungen/eipro2/ss09/eipro06_ohne.pdf ohne] Lösung

Revision as of 17:28, 27 February 2012

Term
Summer 12
Lecturer
Dr. rer. nat. Tobias Weinzierl
Time and Place
19.3.2012 bis 3.4.2012
Vorlesung gibt es Montags bis Freitags 9-12 Uhr im Interimshörsaal 2.
Tutorien gibt es Montags bis Freitags 14:00-15:30 Uhr in den jeweiligen Übungsräumen (siehe unten).
Audience
Für die Mathematik-Studiengänge ist das das "Praktikum Einführung in eine Programmiersprache" MA8001, vgl. Abschnitt A1.6 im Studienplan (bzw. für Studierende nach der alten Studienordnung die Veranstaltung "Einführung in die Programmierung").
Hörer anderer Fachrichtungen, die C lernen wollen, sind ebenfalls willkommen!
Tutorials
Matous Sedlacek, Alexander Schiendorfer, Vladislav Lisitsyn, Jaclyn Rodrigues Monteiro
Der wesentliche Teil dieses Kurses besteht darin, die Übungsaufgaben zu bearbeiten, d.h., die dort verlangten Programme in der Regel erst mit Papier und Bleistift zu entwerfen und dann zu implementieren.
Zur Unterstützung gibt es an den Vorlesungstagen Tutorien zu denen Sie sich über TumOnline anmelden können.
Exam
Klausur, am Mittwoch 18.4.2012, 18:30-19:45 Uhr im Hörsaal MW2001
Semesterwochenstunden / ECTS Credits
4 SWS / 6 Credits
TUMonline
{{{tumonline}}}



NEWS

  1. Zeitraum: Der Blockkurs findet vom 19.3.2012 bis 3.4.2012 statt.
  2. Klausur: Findet in der 1.Vorlesungswoche statt. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.
  3. Vorlesung: Montags bis Freitags 9-12 Uhr im Interimshörsaal 2.
  4. Tutorien: Montags bis Freitags 14:00-15:30 Uhr in den jeweiligen Übungsräumen (siehe unten).

Anmeldung

Anmeldung zur Klausur wird vom 19.3.2012-3.4.2012 über TumOnline möglich sein. Die Anmeldung zur Veranstaltung und zu den Tutorien ist allgemein ab jetzt möglich.

Vorbereitung

Es hilfreich sich vorab mit den technischen Dingen vertraut zu machen. Dies hängt davon ab, wo man die Programmieraufgaben lösen möchte. Siehe dazu detaillierte Beschreibung auf dem ersten Übungsblatt.

Speicherlecks: Tools für die Überprüfung korrekter Freigabe des Freispeichers:

Vorlesungs- und Übungsmaterial

coming soon...

Klausur

  • Datum: Mittwoch, 18.4.2012
  • Uhrzeit: 18:30-19:45 Uhr (75 Min.)
  • Ort: Hörsaal MW2001 (Fakultät für Maschinenbau)
  • Registrierung: Über TumOnline im Zeitfenster 19.3.2012-3.4.2012.
  • Erlaubte Hilfsmittel:Es ist ALLES außer elektronische Geräte als Hilfsmittel erlaubt!


Alte Klausuren

  • 2011: ohne Lösung
  • 2010: ohne Lösung
  • 2009: ohne Lösung
  • 2008: ohne Lösung
  • Wiederholungsklausur 2008: ohne Lösung
  • 2007: ohne Lösung
  • 2006: ohne Lösung