SC²S Colloquium - November 5, 2014

From Sccswiki
Revision as of 12:37, 30 October 2014 by Tchipevn (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to navigation Jump to search
Date: November 5, 2014
Room: 02.07.023
Time: 3 pm, s.t.
Invited by: Univ.-Prof. Dr. Thomas Huckle

Nico Paeckel: Vergleich zweier Tensorkompressionsmethoden

Durch die vertiefte Forschung im Themengebiet der Quantenmechanik in den letzten Jahren, steigt die Bedeutung von Quantenkontrolle und -simulation an. Das rechnerische Lösen dieser Probleme beinhaltet in den meisten Fällen numerische Algebra. Diese Probleme spielen sich in Hilbert Räumen ab und diese Räume arbeiten mit Tensoren. Somit beschäftigen sich Quantenprobleme mit Tensoren, will man also Berechnungen in dem Themenbereich am Computer tätigen, stellt sich die Frage wie der Computer mit höherrangigen Tensoren umgehen soll. Daher beschäftigt sich diese Arbeit mit dem hierarchischen Tuckerverfahren, einer Methode um Tensoren zu komprimieren und effizient darzustellen. Im Folgenden werden zwei Versionen dieses Verfahrens miteinander verglichen und ein Fazit gezogen.