SC²S Colloquium - September 9, 2015

From Sccswiki
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to navigation Jump to search
Date: September 9, 2015
Room: 02.07.023
Time: 3:00 pm, s.t.

Christoph Dehner: Anwendung des Downhill-Simplex-Algorithmus im MARZIPAN-Rechenkern

Die Kalkulation von Finanzgeschäften ist oft mittels Nullstellensuche einer nichtlinearen Funktion modelliert. An einer speziellen Stelle im MARZIPAN-Rechenkern von msgGillardon sind diese zugrundeliegenden Funktionen aufgrund gerundeter Eingabeparamter unstetig. In diesem Vortrag werden die Ergebnisse einer Bachelorarbeit vorgestellt, die den Downhill-Simplex-Algorithmus für diese Situation evaluiert hat. Neben einer allgemeinen Beschreibung ist die Entwicklung einer validen Variation des Verfahrens für Minimierung auf einem Rundungsraster enthalten. Eine Bewertung sowie ein Vergleich mit dem Newton-Verfahren erfolgt auf Basis konkreter Testfälle aus dem MARZIPAN-Rechenkern.

Felix Müller: Validierung eines makroskopischen Verkehrsmodells durch mikroskopische Simulation

In der heutigen Zeit wird die Straßenbauplanung und Verkehrsmodellierung mit der steigenden Anzahl Autos immer wichtiger. Gleichzeitig steigt aber auch die Komplexität, da das Straßennetz immer größer und dichter wird. Daher werden Verkehrssimulationen immer wichtiger, um die spätere Verkehrsdichte besser einschätzen zu können und so besser planen zu können. Daher befasse ich mich in dieser Masterarbeit mit einem makroskopischen Modell, das den Verkehrsfluss von einem Startpunkt aus zu einem Zielpunkt betrachtet und die Verkehrszeit aller Autos minimiert. Im Laufe der Arbeit werde ich dieses Modell mit Hilfe einer mikroskopischen Simulation validieren. Diese mikroskopische Simulation entspricht eher der Realität, da hierbei die Autos Einfluss aufeinander haben.