Personal tools

SC²S Colloquium - January 24, 2013

From Sccswiki

Jump to: navigation, search
Date: January 24, 2013
Room: 02.07.023
Time: 3 pm, s.t.


Jan Cremer: Effiziente Implementierung eines Zeitintegrationsalgorithmus mit Cuda

Im Rahmen mehrerer Interdisziplinären Projekte (IDP) wurde eine bestehende Molekularsimulationssoftware (MarDyn) der Technischen Universität München (TUM) um eine Schnittstelle zur Compute Unified Device Architecture (CUDA) des Grafikkartenherstellers NVIDIA erweitert. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Portierung der Zeitintegration von der existierenden Variante in einfachem CPU- orientiertem Programmcode in CUDA- Programmcode für die Grafikkarten. Dies umfasst auch die Erstellung der entsprechenden Schnittstellen und Integration in den bestehenden Programmcode. Des Weiteren wurde die existierende Parallelisierung durch das Message Passing Interface (MPI) erweitert, um auch die Parallelisierung auf verschiedenen Knoten mit Grafikkarten zu ermöglichen.