SC²S Colloquium - November 24, 2011

From Sccswiki
Jump to navigation Jump to search
Date: November 24, 2011
Room: 02.07.023
Time: 15:00 am, s.t.


Fabian Franzelin: Klassifikation mit Geschätzten Dichten auf Dünnen Gittern

In diesem Vortrag wird ein neues Klassifikationsverfahren auf Basis von Dünnen Gittern vorgestellt. Der herkömmliche Ansatz besteht darin Klassifikation durch Regression durchzuführen. Der neue Ansatz basiert auf geschätzten Dichten, die die Grundstruktur der jeweiligen Klassen eines Trainingsdatensatzes abbilden. Es wird angenommen, dass ein Objekt am wahrscheinlichsten zu jener Klasse gehört deren Dichte an dieser Stelle am höchsten ist. Neben regulären Dünnen Gittern wird insbesondere auf Adaptivität eingegangen, die es erlaubt, ein Dünnes Gitter lokal zu verfeinern wodurch die Berechnung hochdimensionale Datensätze effizienter bzw. überhaupt erst berechenbar sind.

Neben der Klassifikationsmethode liegt der Schwerpunkt des Vortrages in der Vorstellung der Evaluationsergebnisse verschiedene Beispieldatensätze. Zudem wird der dichtebasierte Ansatz mit dem herkömmlichen Dünngitteransatz sowie mit einer Support-Vector-Machine-Implementierung namens LIBSVM verglichen.