SC²S Colloquium - September 23, 2015

From Sccswiki
Jump to navigation Jump to search
Date: September 23, 2015
Room: 02.07.023
Time: 3:00 pm, s.t.

Steen Müller: Entwicklung und Implementierung eines Fahrsimulators

Diese Arbeit zeigt den Softwareentwicklungprozess eines Fahrsimulators über den Zeitraum von vier Monaten. Der Prozess beginnt mit dem Sammeln aller Anforderungen an die Software und der anschließenden Analyse dieser, um die benötigten Komponenten herauszufinden. Aufgrund der zeitlichen Begrenzung und dem Umfang der benötigten Komponenten wurde entschieden, dass eine vorhandene Software Lösung als Basis für diese Softwarelösung gesucht wird. Deshalb wurden existierende Fahrsimulationslösungen untersucht, um herauszufinden, ob diese sich als Basis eignen. Nachdem eine vorhandene Fahrsimulationslösung als Basis ausgesucht worden ist, wurden die fehlenden Komponenten implementiert und einige vorhandene modifiziert, um die Anforderungen und zusätzlichen Ziele für die Software zu erfüllen.

Annamaria Petreus: A Comparison of Several Tikhonov Regularization Methods in the Image Deblurring Process

Discrete ill-posed problems represent a challenge, because their solution is very sensitive to both errors in the data and round-off errors that occur during the solution process. The Tikhonov regularization method replaces the given discrete ill-posed problem by a penalized least-squares problem and seeks to yield a much stable solution. An important role in the solution process play the choice of the regularization matrix and the potential filter factors introduced in the penalty term.

One of the fields of application of Tikhonov regularization is the image deblurring process. This thesis is concerned with the singular value decomposition (SVD) of the blur operator and the Tikhonov regularization method in the vector space. Several regularization matrices and filter factors have been considered. Their influence on the final solution has been examined with MATLAB programs.