Personal tools

Seminar Projektmanagement - Überfachliche Grundlagen - Winter 11

From Sccswiki

Jump to: navigation, search
Term
Winter 11
Lecturer
Axel L. Lechler, Dr. Dirk Pflüger (Ansprechpartner)
Time and Place
Blockseminar an folgenden Terminen
Audience
Modul IN9011, Studierende der Informatik (Bachelor, Master, Diplom), Studierende der Wirtschaftsinformatik (Master), maximal 18 Teilnehmer
Wirklich ausschließlich überfachliche Grundlagen - kein reines Seminar!
Tutorials
-
Exam
-
Semesterwochenstunden / ECTS Credits
2 SWS (2S) / 4 Credits
TUMonline
{{{tumonline}}}



Contents

Veranstaltungsprofil

Ziele der Veranstaltung

Ihr zukünftiger Arbeitgeber kann auf Ihre hohe fachliche Qualifikation vertrauen - diese wurde und wird Ihnen in Schule und Universität laufend vermittelt. Weit weniger systematisch findet die Ausbildung Ihrer methodischen und sozialen Kompetenzen statt, die häufig von zufälligen Umständen abhängt.

Unternehmen unterscheiden sich heute insbesondere durch ihre Mitarbeiter – Technik und Organisation innerhalb einer Branche differieren oft kaum noch: Der Erfolg am Markt beruht daher auf hochmotivierten und ganzheitlich - also nicht nur fachlich - ausgebildeten Mitarbeitern. Viele Unternehmen sehen sich daher gezwungen, hohe Investitionen in die Personalentwicklung ihrer Angestellten zu tätigen.

Wenn Sie hier mehr als andere Kollegen anzubieten haben, so erhöhen Sie Ihre Chancen deutlich, mit interessanten und herausfordernden Fach- und Führungsaufgaben betraut zu werden. Und natürlich sind methodische und soziale Kompetenzen in (fast) allen Bereichen des Lebens von hohem Nutzen.

Themen

In dieser Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, grundlegende Kenntnisse im Zusammenhang mit der ständigen Aufgabe "Projektmanagement" zu erwerben, was letzlich nichts anderes ist, als die Ihnen gestellten Aufgaben methodisch und erfolgreich bewältigen zu können. Themen können zum Beispiel sein:

  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Internationale Quasi-Standards für Projektmanagement
  • Phasen eines Projekts
  • Qualitäts- und Erfolgskontrolle sowie -sicherung
  • Planung und Einsatz von Ressourcen
  • Softwareunterstützung für erfolgreiches Projektmanagement

Besonders soll auf die Praxisrelevanz der erarbeiteten Themen und Vorgehensweisen Wert gelegt werden und es soll vor allem auch "Projektmanagement für den Informatiker/Ingenieur" dargestellt werden. In diesem Seminar erleben Sie Projektmanagement aus der Praxis und "zum Anfassen"!

Arbeitsweise

All diese Themen können am besten durch eigene Erfahrungen – und nicht rein kognitiv wie in einer klassischen Vorlesung – vermittelt werden. Um allen Teilnehmern dieses Erfahrungslernen zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Von Ihnen wird eine aktive und durchgängige Teilnahme an der Veranstaltung erwartet – wie auch die Bereitschaft, sich auf für Sie vielleicht neue Formen des Lernens wie Gruppenarbeit oder Rollenspiele mit Videoaufzeichnung einzulassen.


Anmeldung

Achtung:

Die Anmeldefrist ist abgelaufen!


Vorbesprechung

Findet statt am Mittwoch, 20. Juli 2011, 12:00-12:30 Uhr, im Raum 02.07.023. Anmeldung siehe oben. Wichtig: vollständige Anwesenheit an allen Terminen ist erforderlich. Erster Seminartermin Samstag(!) 7.1.2012.

Die Ersatzvorbesprechungen finden im Raum 02.07.023 am 30.08. und 07.09. statt. Alle, die es betrifft, wurden bereits per Mail informiert.


Termine

Man beachte die Blockdurchführung an vorlesungsfreien Tagen und die späte Lage der Termine im Frühjahr!
Alle Termine gelten unter Vorbehalt

Einheit Tag Datum Uhrzeit
1,2 Samstag 07. Januar 10-13 und 14-17 Uhr s.t.
3 Freitag 13. Januar 15-18 Uhr s.t.
4,5 Samstag 14. Januar 10-13 und 14-17 Uhr s.t.
6 Freitag 20. Januar 15-18 Uhr s.t.
7,8 Samstag 21. Januar 10-13 und 14-17 Uhr s.t.
9 Freitag 27. Januar 15-18 Uhr s.t.
10,11 Samstag 28. Januar 10-13 und 14-17 Uhr s.t.

Der Hauptübungsraum ist der Raum 02.07.023, weitere Räume am Lehrstuhl stehen für die Arbeit in Kleingruppen zur Verfügung.


Material

Das Begleitmaterial und die Unterlagen zum Seminar befinden sich hier.


Axel L. Lechler

Axel L. Lechler ist Diplom-Ingenieur für Kunststofftechnik, MMI, Auditor und Fachsportlehrer aus Nürnberg. Von 1985 bis 2000 war er technischer und kaufmännischer Geschäftsführer einer mittelständischen Firma im Bereich der Kunststoffverarbeitung, die unter anderem Zulieferer der Automobilindustrie war.

Seit 1997 ist er als Berater und Trainer in den Bereichen IT, QM, PM und Sport tätig, u.a. bei der Grundig Akademie und der Technischen Akademie Wuppertal. Er ist Auditor für verschiedene Zertifizierungsstellen für DIN EN ISO 9001.

Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind:

  • IT-Consult
    • Training
    • Consulting, Planung, Projektmanagement
    • Netzwerke, Office, Backoffice, Entwicklung
  • QM-Consult
    • Einführung und Planung von QM-Systemen
    • Durchführung von Audits

Webseite Lechler IT-Consult