Seminar Wissenschaftler und Ethik - Winter 13

From Sccswiki
Jump to navigation Jump to search
Term
Winter 13
Lecturer
Univ.-Prof. Dr. Thomas Huckle
Time and Place
tba
Audience
Informatik (Bachelor, Master)
Tutorials
-
Exam
-
Semesterwochenstunden / ECTS Credits
2 SWS / 4 Credits
TUMonline
IN901001



Inhalt

Das Seminar zählt zu den Überfachliche Grundlagen!

Modulbeschreibung

Modulbeschreibung TUMOnline

Aktuelles

Das Seminar ist voll belegt.

Das Seminar findet normalerweise blockweise statt an einigen Tagen im Januar/Februar

There is also an English version of this seminar, see

Seminar "Scientists and Ethics"

Anmeldung

Das Seminar ist voll belegt. Keine Anmeldung mehr möglich.

Email an huckle@in.tum.de (zusätzlich TUMOnline wenn freigeschaltet).

Maximal 20 Teilnehmer.

Vorbesprechung

Dienstag 09.07.2013 von 14:00-14:30 im Raum 02.07.023

Vortragstermine

Fr. 10.1., 14:00, 02.07.023:

  • 14:00 (Russell),
  • 14:45 (Freiheit des I.),
  • 15:30 (Maschinenethik), entfällt
  • 15:30 (Sportdoping),
  • 16:15 (Open Source)

Sa. 11.1., 11:00, 03.011.018:

  • 11:00 (Gottesbeweise),
  • 11:45 (Lebensmittelchemie),
  • 12:30 (Stanford Prison Exp.),
  • 13:15 (Nobel),
  • 14:00 (Einstein),
  • 14:45 (Gehirndoping)

Fr. 24.1., 14:00, 02.04.011:

  • 14:00 (Werbung),
  • 14:45 (Betrug),
  • 15:30 (Patente),
  • 16:15 (Legitimation des Staates),
  • 17:00 (Milgram Exp.)

Di. 28.1., 14:00, 02.09.023:

  • 14:00 (Genforschung),
  • 14:45 (J.v.Neumann) ,
  • 15:30 (Bohr),
  • 16:15 (Kreationismus, Intelligent Design),
  • 17:00 (W.v.Braun)

Themen

Bereits vergebene Themen sind markiert mit -

  • - Albert Einstein
  • - Bertrand Russell (Mathematik)
  • Werner Heisenberg
  • Fritz Haber (Chemie)
  • - John von Neumann
  • Max Planck
  • - Genforschung, Clonen, Stammzellen
  • Tierexperimente
  • - Medizin im Dritten Reich - Euthanasie,..
  • - Wernher von Braun
  • - Niels Bohr (Physik)
  • Edward Teller (Physik)
  • J. Robert Oppenheimer (Physik)
  • Andrej Sacharow (Physik)
  • Deutsche Mathematik
  • Deutsche Physik
  • - Betrug in der Wissenschaft
  • Irrtum in der Wissenschaft
  • Grenzen der Wissenschaft (Skeptizismus,Kant, Popper,..)
  • Star Wars, SDI, MD: Raketenabwehrsysteme
  • Kurt Goedel
  • Lise Meitner
  • Bella Abramova Subbotovskaya: Jewish People's Univ.
  • - Freiheit des Internet
  • - Open Source - Philosophie
  • Der glaeserne Mensch - Ueberwachungsstaat
  • Privacy
  • Anonymous
  • - Alfred Nobel
  • - Doping (Sport)
  • - Doping (Gehirn)
  • Watson, Crick und die DNA-Entschluesselung
  • - Kreationismus und Intelligent Design
  • Frauen in der Informatik/Wissenschaft
  • John Nash - A beautiful Mind
  • Alan Turing
  • Konrad Lorenz
  • - Fermat Vermutung und Andrew Wiles
  • Curta - Taschenrechner für die SS
  • Wissenschaft und Ethik in der Literatur
  • Wissenschaftler und Politik (Beeinflussung)
  • - der Staat - Legitimation,...
  • Mathematik der Wahlverfahren
  • Selbstbezüglichkeit/Paradoxien in Mathematik,Kunst,Psychologie
  • Richard Feynman
  • - Werbung/Psychologie: Die geheimen Verführer
  • Wissenschaftler und Kirche/Religion
  • - Wissenschaft und Patentierung
  • - Milgram-Experiment
  • - Stanford-Experiment
  • Ten ways to lose an audience, präsentieren
  • Geschichte der IG-Farben - Konzerne und Nazis
  • Industriespionage
  • "Ich" und "Freier Wille" - ein Mythos?
  • - Gottesbeweise
  • Pierre Teilhard de Chardin
  • Geschichte der Psychiatrie/Medizin
  • Georg Cantor
  • Kritische Bibelforschung
  • Linus Pauling
  • - Ernährungspsychologie, Lebensmittelchemie
  • Konrad Zuse
  • Wissenschaft im GULAG (Solschenizyn)
  • Globalisierung
  • Kapitalismus-Soziale Marktwirtschaft-Kommunismus
  • Wikileaks
  • Humboldt und der Bologna Prozess
  • - Maschinenethik
  • Todesstrafe
  • Kernkraft - Ja oder Nein
  • Wie erreicht man bedeutende Forschungsergebnisse?

Formalia

  • Vortrag: <= 45 min, ppt, pdf; ca. 1 Woche vor Halten bei mir vorlegen (Email oder Persoenlich)
  • Ausarbeitung: ca. 15 Seiten, bis ca. April 2014
  • Veranstaltung blockweise an mehreren Terminen Ende Januar und Februar
  • Festlegung bei einem Treffen zu Beginn des WiSe
  • Zu Literatur jeder Zeit Rückfragen bei mir möglich
  • ca. 9 Vortraege sollte jeder hoeren.
  • Nachbesprechung zu jeweiligem Vortrag auf Wunsch möglich